Der Aber Benoit

Die Perle der Abers

Der Aber Benoit durchfließt sechs Gemeinden und beendet seinen Lauf in den Ärmelkanal 5 km südlich von Aber Wrac’h zwischen den Gemeinden Saint Pabu und Landeda. Der Wanderweg GR 34 folgt dem Wasserlauf auf der Nordseite und im Süden bei der Einmündung in Treglounou, es gibt schöne Spaziergänge, um außergewöhnliche Landschaften zu entdecken.

Der Name des Aber Benoit  scheint aus einer schlechten Übersetzung aus dem bretonischen „aber beniguet“ oder  „ aber beni“ zu stammen. Diese Bezeichnung könnte ursprünglich geprägt worden sein im sechsten Jahrhundert von Tugdual und seinem Sohn Majan aus den beiden Kapellen beiderseits des Aber in Lothonou und Loc Majan.

Diese Ria, ein anderer Name für Aber, 8 km lang, schlängelt sich durch Felder und bewaldete Landschaften. Bei Ebbe liegt ihr schlammiges Flussbett offen und die Schifffahrt ist schwierig, aber die Ria ist breit und tief an der Mündung. Dies erlaubt, schöne Ankerplätze für die Einwohner und Gäste bereitzustellen.

Der Aber Benoit folgt der NW-SO Richtung, dies entspricht den alten Verläufen , die aus dem Tertiär herrühren. Das Becken des Aber Benoit besteht aus zwei Teilen: die Mündung mit einer Länge von 12 km und einem Netzwerk von Wasserläufen, die hier einmünden. Die gesamte Oberfläche des Becken vom Aber Benoit beträgt 140 km2.

Der Verlauf des Aber ist auf beiden Seiten oberhalb von Treglonou  bestimmt von Wald und Grünanlagen, die eine angenehme Landschaft darbieten und einen Charme haben, den man per Boot oder zu Fuß schätzen lernt.

Dieser Aber ist ebenso ein günstiger Bereich für die Muschelzucht. Da wo sich das Meerwasser  und das Süßwasser aus den Bächen mischen, nutzt die Auster die Fülle an Plankton aus, um einen jodhaltigen und salzigen Wohlgeschmack zu entwickeln, der durch einen ausgeprägten Nussgeschmack ergänzt wird. Sie ist geschätzt in zahlreichen Restaurants großer französischer Küchenchefs. Man züchtet hier ebenfalls schmackhafte Miesmuscheln.

Man kann diese Orte entdecken, wenn man den Weg der Muschel- und Austernaufzucht folgt:

http://www.brest-terres-oceanes.fr/sites/default/files/articles/depliant-conchyliculture20131.pdf

Der Aber ist ebenfalls ein geschätzter Ort für das Wattfischen an den Ufern und auf den Sandbänken, die bei großem Tidenhub zugänglich sind.       

 

 

Contact

Mairie de Saint-Pabu
49 rue du bourg - 29830 St-Pabu
Tél : 02 98 89 82 76
Nous écrire
Saint-Pabu
Label "Station verte"

Horaires

Lundi, mercredi, vendredi :
8H30-12H et 13H30-17H
(vendredi fermeture à 16H30)
Mardi, jeudi : 8H30-12H
Samedi : 10H-12H
(fermeture 2e et 4e samedis du mois)

Contact

Mairie de Saint-Pabu
49 rue du bourg - 29830 St-Pabu
Tél : 02 98 89 82 76
Nous écrire
Saint-Pabu
Label "Station verte"

Horaires

Lundi, mercredi, vendredi :
8H30-12H et 13H30-17H
(vendredi fermeture à 16H30)
Mardi, jeudi : 8H30-12H
Samedi : 10H-12H
(fermeture 2e et 4e samedis du mois)

Contact us

Mairie de Saint-Pabu
49 rue du bourg - 29830 St-Pabu
Tél : 02 98 89 82 76
Send a message
Saint-Pabu
Label "Station verte"

Schedules

Monday, Wednesday, Friday:
from 8.30 to 12 AM and from 1.30 to 5 PM
(closing Friday at 4.30 PM)
Tuesday, Thursday: from 8.30 to 12 AM
Saturday: from 10 to 12 AM
(closed each month on 2nd and 4th saturday)

Lageplan

plan de Saint-Pabu

Kontakt

Mairie de Saint-Pabu
49 rue du bourg - 29830 St-Pabu
Tél : 02 98 89 82 76
Send a message
Saint-Pabu
Label "Station verte"

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag:
08:30–12:00 Uhr und 13:30–17:00 Uhr
(freitags bis 16:30 Uhr)
Dienstag, Donnerstag: 08:30–12:00 Uhr
Samstag: 10:00–12:00
(geschlossen jeden 2. und 4. Samstage des Monats)